Wir bringen Logos zum Tragen.

  • Registrieren

Häufige Fragen

Allgemeine Fragen

Was macht Schiller Stickerei & Textildruck?

Schiller Stickerei & Textildruck bietet Ihnen die Möglichkeit, Produkte mit individueller Stickerei oder Druck selbst zu gestalten.Sie müssen keine Mindestauflage bestellen. Wir besticken oder drucken unsere Artikel mit Ihrem Wunschtext oder einer Grafik aus unserem Archiv bereits ab 1 Stück. Ein eigenes Motiv kann ebenfalls gestickt oder gedruckt werden.

Kann ich ein eigenes Motiv / Logo sticken lassen?

Ja ! Unter Großbestellungen einfach Ihr Logo als Datei uns zuschicken. Wichtig: Immer die gewünschte Größe des Motives angeben und die ungefähre Stückzahl. Sie erhalten dann ein Angebot.

Mehr erfahren Sie auch unter Fragen zu eigenen Motiven.

Welche Motive dürfen nicht angewendet werden ?

Nicht erlaubt sind folgende Motive:

Markenverletzungen: urheberrechtlich geschützte Logos ohne Genehmigung des Markeninhabers. Markenrechtsverletzungen können Geld- oder Haftstrafen nach sich ziehen (Markensymbole und Logos, Mode Labels, Sportveranstaltungen )

Verfassungswidrige (wie grafische Symbole, Jahrestage, Schriftzüge mit Buchstabenfolge)

Persönlichkeitsrechtsverletzungen: Bilder von Prominenten, die zu Werbe- oder Geschäftszwecken missbraucht werden ohne Einwilligung der jeweiligen Person.

Wie groß wird meine Stickerei / Druck- im Designer finde ich keine Größenangaben?

Bei den Textilien finden Sie jeweils am Ende der Artikelbeschreibung die Informationen zur möglichen Stick-Größe. Beispiel Kochschürze: "Maximal bestickbare Fläche: ca. 20 x 20 cm"
D.h. Der im Designer dargestellte Kasten für den zu stickenden Stick-Bereich hat die Maße von ca. 20 x 20 cm.

Bei Bekleidung gelten folgende groben Richtwerte:
Stickerei auf der Brust: Breite max. ca. 11 cm
Stickerei auf dem Rücken: Breite max. ca. 28 cm

Die Artikel sind im Designer in unterschiedlichen, nicht maßstabsgetreuen Größen dargestellt, um Ihnen die Gestaltung zu erleichtern. Daher verstehen sich alle hier genannten Angaben bzw. die Darstellung im Designer als grobe Richtwerte. Die Größe einer Stickerei ist maßgeblich vom Grundmaterial und Ihrer gewünschten Gestaltung abhängig. Falls Sie einen konkreten Größenwunsch haben, vermerken Sie diesen bitte im Mitteilungsfeld Ihrer Bestellung. Wir werden versuchen, Ihre Vorgaben zu berücksichtigen bzw. nochmal Rücksprache mit Ihnen zu halten

Sticken oder Drucken ?

Hinweis: in unsrem Designer bieten wir ausschließlich die Möglichkeit des Flexdruckes und der Stickerei. Falls Sie eine andere Veredelungsvariante wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Hier ein Paar Erläuterungen zu allen unseren einzelnen Veredelungsverfahren:

Stickerei

Die hochwertigste Variante der Textilverdedelung. Diese Technik bietet einige wichtige Vorteile. In vielen Bereichen wie etwa in der Gastronomie oder dem medizinischen Sektor werden die Textilien und damit auch deren Veredelungen extremen Belastungen ausgesetzt. Nicht selten müssen starke Verschmutzungen bei sehr hoher Waschtemperatur entfernt werden. Eine Stickerei hält diesen Belastungen problemlos stand und sieht darüber hinaus aufgrund ihrer Plastizität und schönen Lichtreflexe besonders edel aus.

Diese besonders gewebeschonende und haltbare Technik eignet sich sehr gut für langfaserige Textilien wie Frottee und Fleece. Neben der Arbeitsbekleidung kommt sie auch auf Vereins- und Schulbekleidung, z. B. als Brustemblem sehr häufig zum Einsatz.

Flexdruck (Textildruck)

Flexdruck ist eine Drucktechnik, bei der das Motiv aus farbigen Folien ausgeschnitten und dann auf das gewünschte Produkt aufgeschweißt wird. Dieser zeichnet sich besonders durch folgende Eigenschaften aus: Durch seine gummierte Oberfläche eignet sich der Flexdruck besonders für Regenjacken oder sehr dünne Textilien. Diese Veredlungsvariante ist für großflächige, meist einfarbige Logos besonders zu empfehlen.

Flockdruck (Textildruck)

genauso wie bei Flexdruck handelt es sich hier um eine Drucktechnik, bei der das Motiv aus farbigen Folien ausgeschnitten und dann auf das gewünschte Produkt aufgeschweißt wird. Oberfläche ist samtig und hat dadurch eine sehr starke Farbwirkung. Besonders geeignet für grobmaschige, dicke Textilien. Diese Veredlungsvariante eignet sich ebenfalls für großflächige, meist einfarbige Logos.

Thermopatch (Textildruck)

Hier wird Ihr Logo auf ein Trägermaterial im Siebdruckverfahren gedruckt und anschließend auf die Textilien gepresst. Ideal für mehrfarbige Logos. Bei dunklen Textilien ist immer darauf zu achten, dass ein weißer Hintergrund angelegt werden muss. Mindestbestellmenge bei dieser Druckart sind 50 Stück.

Sublimationstransfer (Textildruck)

Bei diesem Verfahren wird Ihr Bild spiegelverkehrt auf ein Transferpapier gedruckt. Anschließend legt man dieses Papier auf das Textil und presst dies mit 200°C ein. Dabei verdampft die Farbe, dringt in den Stoff ein Diese Drucktechnik ist sehr haltbar und die Farben waschen sich auch nicht nach vielen Wäschen heraus, da sie direkt in das Produkt eingedampft werden. Ideal für Fotos, farbintensive und große Bilder oder Logos auf Sportshirts. Hinweis: Nur auf weißen Textilien aus 100% Polyester möglich.

Fragen zu Stickerei

Was ist die Besonderheit bei einer Stickerei? Was sollte ich beachten?

Die Stickerei ist eine der elegantesten Arten der Textilveredelung und hat bei richtiger Pflege eine sehr lange Haltbarkeit. Dennoch sollten Sie vor einer Bestellung einige Punkte berücksichtigen:

1. Zu kleine Elemente oder ein zu feiner Text kann nicht gestickt werden.
2. Große gestickte Flächen können das Tragegefühl der Kleidung negativ beeinflussen. Verzichten Sie daher auf solche Elemente. Eine dezente Stickerei sieht meist eleganter aus.
3. Achten Sie auf Kontraste. Je ähnlicher die Stickfarbe dem Textil ist, um so weniger ist Ihre Stickerei zu erkennen. z.B. ein dunkelblaues Poloshirt mit einer schwarzen Stickerei ist abzuraten, da nicht erkennbar !

Kann ich mein eigenes Design sticken lassen ?

Ja. Natürlich können wir Ihr persönliches Design / Logo auf die gewünschten Textilien sticken. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf - wir erstellen Ihnen sehr gerne ein unverbindliches Angebot.

Senden Sie und bei Ihrer Anfrage folgende Daten: Stückzahl, Größe und Ihr Logo in den Formaten: jpeg, pdf, cdr. Hinweis: bitte entfernen Sie Farbverläufe aus der Grafik und achten Sie auf eine hohe Auflösung.

Darf ich jedes Motiv sticken lassen?

Leider nein! Sie müssen alle Rechte an dem Motiv besitzen, das Sie sticken lassen möchten. Sie dürfen zum Beispiel nicht einfach eine Grafik oder ein Logo aus dem Internet herunterladen und dieses dann sticken lassen. Bitte seien Sie sich bewusst, dass die unerlaubte Verwendung von rechtlich geschütztem Material zu erheblichen Kosten führen kann. Das gilt außerdem für Motive, die inhaltlich oder verfassungsrechtlich bedenklich sind.

Kann ich eine Probebestickung erhalten, bevor ich bestelle?

Bei abgeschlossener Bestellung senden wir Ihnen gerne ein besticktes Muster zu. Ab einer Bestellmenge von 50 Stück ist dieser Musterstick für Sie kostenfrei, bei kleineren Bestellmengen stellen wir Ihnen die Kosten des Mustersticks in Rechnung.

Wie viele / welche Farben stehen zur Auswahl?

Ihr Motiv kann aus bis zu 12 Farben bestehen. Wir verwenden beim Stick die Garnfarben, die den Original-Farben Ihres Motivs am ähnlichsten sind. Natürlich können Sie uns auch Farbvorgaben liefern. Geben Sie die gewünschte(n) Farbnummer(n) einfach während der Bestellung im Feld "Mitteilung an uns" an.

Welches Stick-Garn wird verwendet?

Für Ihre Stickerei verwenden wir hochwertige Polyesterstickgarne (made in Germany).
Dieses Material zeichnet sich aus durch absolute Farbechtheit und Bleichmittelresistenz - auch bei intensiver Sonneneinwirkung, häufigem Kontakt mit Salzwasser oder vielen Waschvorgängen.

 



Aktivchlor: max 20g/l - max. 30°C - max. 30min

Wie pflege ich bestickte Textilien richtig?

Damit Sie mit Ihrem bestickten Kleidungsstück lange Freude haben, halten Sie sich bitte unbedingt die Waschanleitung. Details finden Sie auf der jeweiligen Artikelseite oder auf dem Etikett des bestellten Textils.Waschen Sie ein besticktes Textil immer umgedreht. So verringert sich die Gefahr, dass die Stickerei von einem anderen Kleidungsstück (z.B. von einem Reißverschluss) beschädigt wird. Bügeln: bei hoher Temperatur linksherum bügeln

Fragen zu Druck

Wann soll ich besser drucken ? Was sollte ich beachten?

Ihr Motiv ist ausschlaggebend für die Entscheidung welches Druckverfahrens am besten geeignet ist. Grundsätzlich gilt: große Flächen ( z.B. Nummern auf Trikots) sollten gedruckt werden. Bei sehr hohe Stückzahlen ist ein Druck aus Kostengründen manchmal attraktiver.

Ein Druck ist nicht immer ist Druck günstiger als Stickerei. Z. B. Sie haben ein 8-farbiges Motiv, wollen dies nur in einer Auflage von 12 Stück fertigen lassen. Hier würde eine Stickerei preiswerter ausfallen, als jedes Druckverfahren.

Achten Sie beim Bestellen auf Kontraste. Je ähnlicher die Druckfarbe dem Textil ist, um so weniger ist Ihr Druck zu erkennen. z.B. dunkelblaues T-Shirt mit schwarzem Aufdruck ist abzuraten !

Kann ich mein eigenes Design drucken lassen ?

Ja. Natürlich können wir Ihr persönliches Design / Logo auf die gewünschten Textilien drucken. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf - wir erstellen Ihnen sehr gerne ein unverbindliches Angebot.

Senden Sie und bei Ihrer Anfrage folgende Daten: Stückzahl, Größe und Ihr Logo in folgenden Formaten:

Flex- und Flockdruck, Thermopatch: PDF, JPG, CDR. Bitte achten Sie darauf, dass die Datei vollständig in Kurven umgewandelt wurde (vektorisiert).
Hinweis: bei Flex- und Flockdruck gilt hier: je mehr Farben, umso höher die Kosten.

Sublimationsdruck: PDF, JPG, CDR (muss nicht verktorisiert werden). Mindestauflösung von 200 dpi, besser 300 dpi.

Wie pflege ich bedruckte Textilien richtig?

Sobald ein T-Shirt bedruckt (Flock-, Flex- und Sublimationsdruck) wurde, gelten die Angaben auf dem Etikett nicht mehr ganz, da das Motiv selbst anfällig ist. Beachten Sie folgende Pflegehinweise:

  • Vor dem ersten Tragen waschen
  • Maximale Waschtemperatur 30° C
  • Keine Flüssigwaschmittel verwenden
  • Nicht bleichen
  • Nicht weichspülen
  • Nicht heiß trocknen
  • Nicht heiß bügeln
  • Nicht chemisch reinigen
  • Linksherum waschen und bügeln

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Schiller Stickerei & Textildruck

Über uns

soziale Verantwortung

Wir produzieren direkt vor Ort und fertigen mit deutschen Stickmaschinen um Qualität und Langlebigkeit zu gewährleisten. Dies seit 10 Jahren.

Energie mit Zukunft

Öko-StromWeil uns die Umwelt am Herzen liegt!

Unsere Maschinen werden mit Öko-Strom betrieben!

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten